LDM2020_Website_Logo_full.png

VON DER COMMUNITY FÜR DIE COMMUNITY

Die Lettering Days in München sind ein Event für Profis und ambitionierte Hobby-Kreative
aus Lettering, Sketchnotes, Illustration und Grafikdesign.

Erlebe zwei Tage lang ein Programm auf höchstem Niveau.
Freu Dich auf Vorträge exzellenter Speaker, Workshops für jeden Geschmack, Mitmachaktionen unserer Partner und natürlich das große Meet-Up mit gleichgesinnten Kreativen. Dieses Event gibt dir alle Werkzeuge mit an die Hand, um noch lange aus der reich gefüllten Kreativ-Schatztruhe schöpfen zu können.
Das vollständige Programm erfährst du demnächst hier!

UP-TO-DATE

mit dem Newsletter

Vielen Dank für's Abonnieren!

 
 

WORKSHOPS

heike_haas.jpg

Figuren aus der Hüfte

Heike Haas // Waschatelier

Menschen zeichnen mit Schwung und Schmackes!

An das Zeichnen von Menschen, Figuren und Charakteren trauen sich viele gar nicht heran, obwohl gerade das Zeichnen von Menschen unfassbar viel Freude bringt. So springt dir oftmals ein Charakter aufs Papier, der sofort eine Geschichte erzählt.

 

In diesem Workshop gebe ich einen Einblick in meine Herangehensweise an das Zeichnen von Figuren aus der Hüfte und zeige dir, was kleine Striche für eine große Bedeutung haben können. Außerdem erschaffen wir gemeinsam Figuren mit besonderer Mimik und dynamischen Posen.

 

Lass dich drauf ein – mit dem richtigen Hüftschwung klappt es! 

analog.jpg

Lettering Composition, Workshop 1

Jimbo Bernaus

In this workshop you'll learn the art of composition for your lettering pieces with a highly comprehensive method that will hold your hand from beginning to end. We will follow the next steps:

- Choosing a quote
- Word hierarchy 

- Quote structure

- Separating the quote

- Uppercase & Lowercase

- Choosing Letter Styles

- Making Grids

- Choosing aa final layout

- Final sketch

 

For this workshop you'll need a pencil, an eraser and a sharpener. You can also bring any other writing tool and experiment with it.

Emma_mendel_ 3D.png

How to 3D

Emma Mendel // Studio EM

Perspektive zeichnen lernen.

Stelle Objekte für Illustrationen, SketchNotes und Letterings räumlich dar und verpasse deinen Zeichenkenntnissen ein Update!

„How to 3D“ ist für alle geeignet, die immer schon mal diese Thematik von Grund auf lernen wollten – von Hobbykünstlern, über Buchstabenlliebhabern bis hin zu Zeichnern, die Ihre Skillz nochmal trainieren möchten. Werde sicherer im räumlichen Denken und der Umsetzung deiner Skizzen. 

Analog und digital. Workshop findet analog  statt, kann aber gerne mit einem iPad usw. begleitet werden.

Diana_Key Motiv Bullet Journal.jpg

Das Bullet Journal als visuelle Methode

Diana Soriat // Sketchnotes by Diana

Durch das Führen eines Bullet Journals wirst du endlich in der Lage sein, dein „Beschäftigt-Sein“ in ein Sinnvolles „Produktiv-Sein“ umzuwandeln. Schluss mit tausend Apps und verstreuten Notizzetteln. Das Führen eines Bullet Journals ist ein geniales System und hilft dir, endlich Ordnung zu schaffen und ist ein starkes Tool um Kreativität mit Selbstorganisation zu verbinden! 

Auch das Bulletjournal ist eine visuelle Methode. Sketchnotes als visuelle Helferlein können dir nicht nur helfen dich zu strukturieren und deine Termine zu planen, sondern auch deine Ziele festzulegen und zu reflektieren.

Studioumi_Liquid Text.gif

Moving Letters

Sophia Dei // Studio Umi

Tauche ein in die Welt der Animation und lerne Buchstaben in Bewegung zu bringen. Im Moving Letters Workshop bleibt nichts still. Wandle auf den Spuren der großen Disney Zeichner und lerne die Kunst der Animation kennen. Denn es gibt nichts magischeres, als wenn deine Bilder laufen lernen.  

Im Moving Letters Workshop bringe ich dir bei, wie du mit der App Procreate animieren kannst. Du bekommst einen spannenden Einblick in die Animationsprinzipien von Disney und wir erstellen Schritt für Schritt gemeinsam eine Lettering Animation. 

 

Das erwartet dich im Workshop: 

Du lernst, was ist Animation eigentlich und welche Begriffe du unbedingt kennen musst. Du bekommst einen Überblick über die App Procreate. Du erstellst 2 magische Lettering Animationen und lernst diese als GIF abzuspeichern.

Laila_Signpainting_practice.jpeg

Signpainting –
erste Schritte

Laila Luisi // Lettera et cetera

Tauche in diesen 2.5 h stündigen Vortrag mit Praxisteil, in den historischen Beruf des Signpainters, oder zu deutsch der Schriftenmaler, ein.  

Nach einer geschichtlichen Einführung und Beispielen  meiner Arbeiten, legst du selber Hand an den Pinsel mit Malstock und machst dich mit den Grundübungen vertraut, welche zu einer sicheren Pinselkontrolle führen sollen. Wir basteln uns ganz schnell unseren ersten Malstock selber. 

Weiteres Signpainter-Zubehör und deren Pflege gehört auch dazu. 

Jede/r wird einen Buchstaben skizzieren, perforien, übetragen und dann ausmalen können. Bist du Lefty? Auch kein Problem damit kenn ich mich bestens aus. ;-) 

pavo.jpeg

Sketchnotes in a Nutshell

Pavo Ivkovic // Djangonaut

Sketchnotes? Muss man da zeichnen können? Das kann ich nicht!“ – Doch, natürlich kannst du das! Im „Sketchnotes in a nutshell“ Workshop tauchen wir in die Welt der Sketchnotes ein. Ich mache dich mit dem visuellen Alphabet vertraut und zeige dir was du mit einfachen Mitteln wie Rahmen, Pfeilen, ein bißchen Farbe hier, ein kleiner Schatten da und kleinen Symbolen anstellen kannst. Ausgestattet mit den wichtigsten Werkzeugen wirst du dann in der Lage sein verständliche und ansehnliche Sketchnotes zu erstellen. Mach dir die Power des Visualisieren zu eigen und komm mit in die wundervolle Welt der Sketchnotes. Für diesen Workshop brauchst Du keinerlei Vorkenntnisse und das Material stellen wir dir komplett zur Verfügung.

JB_PortraitZeichenschule_Cropped_web.jpg

Portrait
Zeichenschule

Johannes Belach // Let me know, Joe!

Ein gelungenes Portrait ist nicht nur ein großartiges Geschenk sondern auch verdammt schwer zu zeichnen! Naja, nicht unbedingt, wenn man weiß, wie es geht! ;)

In meinem Kurs zeige ich dir, wie du das Gesicht in seine einzelnen Elemente unterteilt um einfacher deren Struktur und Proportionen zu erfassen. Ihr lernt verschiedene Schraffurtechniken, den gekonnten Einsatz von Licht und Schatten und wie man ein "lebensechtes" Portrait in 3 verschiedenen Ansichten zeichnet: Profil, 3/4 und frontal.

Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig, du brauchst nur Bleistift, Radiergummi, Papier und Spaß am zeichnen! Natürlich kannst du auch digital (iPad inkl. Procreate, etc.) mitmachen, sofern du die jeweilige Zeichen App beherrschst!

frauannika_key_workshop.jpg

Papierselfie–
zeichne Dein
Mini Me

Annika Sauerborn // Frau Annika

Einführung in das figürliche Zeichnen mit ein paar Grundlagen in Anatomie, Proportionen und Mimik. Damit erfinden wir Deine individuelle Papierminiatur, die wir ausschneiden und vor Ort inszenieren werden. Mini Me kann alles sein oder tun! 

Du benötigst nur wenig Zeichenmaterial, Bleistift, Fineliner, deine Lieblingsfarben wie Buntstifte oder Fasermaler und eine Schere. Zeichenpapiere für dein Mini Me stelle ich zur Verfügung. Zeichengrundlagen sind hilfreich, doch nicht zwingend erforderlich, solange du Lust am Zeichnen hast oder Neues ausprobieren möchtest. 

digital3.jpg

Digital Lettering
Workshop 2

Jimbo Bernaus

In this workshop you'll learn how to do a 3D letter in Procreate. If you assist the first workshop you'll be able to start digitising your piece and if not you'll be able to create a letter (or choose one mine) and learn how to add effects so you get a WOW effect! This are the steps:

- Fast introduction to Procreate

- Coming up with a letter

- Creating a color palette

- Different kinds of 3D letters and 3D parts

- Shading techniques (Shadows and lights) 
- Final touchups 

For this workshop you'll need a iPad compatible with Procreate and the apple pencil. It would be better if you have some basic knowledge of the app but it's not 100% necessary!

Monogramme-Workshop.png

Monogramm Design

Robert Bree // Schnörkelpapst

Wolltest du schon immer ein Monogramm mit deinen Initialen gestalten?  Oder du möchtest lernen, wie du ein Monogramm aus 2 oder 3 Buchstaben gestalten kannst? Ob für ein Logo eines Unternehmens oder für eine Hochzeit. Es gibt viele gute Gründe Monogramme zu gestalten. Mit Verzierungen oder minimalistisch im Design und in einem für dich passenden Buchstabenstil. In diesem Workshop wirst du lernen, wie du herangehst an diese Aufgabe und auf was du achten solltest, damit ein Mongoramm funktioniert und ansprechend aussieht. Mach mit und gestalte dein persönliches Monogramm!

Gris_edited.jpg

Leute sketchen mit Gris

Stefan Gris // Gris030

Im Workshop beschäftigen wir uns zuerst mit wichtigen Grundlagen zur Figur, darauf folgen ein paar Tipps zum schnellen sketchen von Menschen.  

Sollte es Stimmung und Zeit erlauben artet der Workshop in eine "jeder zeichnet jeden"(figural)Session aus!

julia_winkler.jpeg

Deep Dive Lettering

Julia Winkler // Sushimoon

Spring mutig mit mir in die Tiefen der Wortgestaltung und entdecke in diesem Workshop worum es beim Handlettering wirklich geht: Buchstaben & Emotionen. Wir zeichnen ein Lettering, das so richtig Ausdruck hat! Wir schwimmen zielsicher bis auf den Grund – raus der Komfortzone und rein in die facettenreiche Welt der Buchstabenvarianten, Schriftarten und Typofacts. In diesem Kurs wirst Du verschiedene Stilmittel erkunden und lernen wie Buchstaben eine ganz persönliche Note bekommen können. Mit viel Liebe zum Detail werden Lettering und illustrative Elemente zusammen wachsen und dir helfen deinen eigenen Stil weiterzuentwickeln.

Natascha_Key Motiv.jpg

Variation von Spitzfeder-Schriften

Natascha Safarik // Tintenfuchs

Du möchtest weg von der klassischen Kalligraphie, bist auf der Suche nach deinem eigenen Stil und weißt nicht so recht, wo du anfangen sollst? Es gibt zahlreiche Tricks und Kniffe, mit denen du deine Spitzfeder-Schrift ganz einfach verändern kannst und ihm einen modernen Touch gibst – auch ganz ohne neue Alphabete zu erlernen. Ich zeige dir einige Techniken die dir dabei helfen werden deinen Stil zu finden und deine Schrift immer wieder neu aussehen zu lassen. 

Vorraussetzung: Du weißt bereits, wie man eine Spitzfeder handhabt und hast auch schon ein Alphabet gelernt.

melanie.jpeg

Schnellportraits

Wie du mit wenigen Strichen Gesichter erfasst und mit Aquarell zum Strahlen bringst

Melanie Gürtler// Live Art

In diesem Workshop lernst du, wie du mit schnellem Strich menschliche Porträts im Kleinformat aufs Papier zauberst und mit Aquarellfarben und Buntstiften nicht nur deine Illustration, sondern auch die Porträtierenden zum Strahlen bringst. Hier bist du genau richtig, wenn dich menschliche Gesichter schon immer fasziniert haben, du aber nie wusstest, wie du schnell im Skizzenstil Porträts mit WoW-Effekt erschaffen kannst. Ich zeige dir die Basics, aber auch kleine Kniffe, wie du das Beste aus deiner Illustration herausholst. 

Gertrud.jpeg

The Magic Toolbox – 

Werkzeuge aus der Natur für einen
WOW-Effekt 

Gertrud Ziegelmeir // Schreibweisen

Du denkst, man braucht ein teures Equipment und besondere Federn, um in die Kalligrafie zu starten? Weit gefehlt! Es geht auch viel einfacher. Nämlich fast umsonst. In diesem Workshop erkunden wir die Möglichkeiten & Grenzen von Naturmaterial als kalligrafischem Werkzeug. Wir arbeiten mit Stöckchen, Holz, Strohhalmen, Vogelfedern und und und… und dabei entstehen ganz besondere Buchstaben. Stars, die auf die Bühne gehören, und die Du dann mit Deinem Lettering ergänzen kannst! Ganz nebenbei erfährst Du dabei auch, was es mit dem berühmten „Federwinkel“ auf sich hat und wie Du das Werkzeug richtig hältst, damit es die gewünschten Effekte auf dem Papier erzielen kann.  

 

Anforderung: für alle Levels geeignet.

TICKETS
bald erhältlich!

Du willst den Ticketverkaufsstart nicht verpassen? Dann melde dich gerne zu unserem Newsletter an und bleibe immer UpToDate wenn es um Infos rund um die Lettering Days geht!

Vielen Dank fürs Abonnieren!

 
 
 

IMMER UP-TO-DATE

mit dem Newsletter

Vielen Dank für's Abonnieren!